side by site

Weitersagen

Gefördert durch:
Radweg Sieg > Siegtal Pur

Siegtal Pur am ersten Sonntag im Juli

Autofreies Siegtal

Entlang der Strecke
Gruppenreisen

Siegtal pur am 3. Juli 2016

Am ersten Sonntag im Juli ist es wieder soweit. Dann findet zum 21. Mal der große Fahrrad-Erlebnistag „Siegtal pur“ in gewohnter Weise statt. Am Sonntag, 3. Juli ist das Siegtal von der Siegquelle bei Netphen bis Siegburg von 9.00 bis 18.00 Uhr autofrei. Radler, Inline-Skater, Jogger und Fußgänger haben dann auf rund 130 Kilometern "freie Fahrt“.

Der Flyer für Siegtal pur 2016 ist in Kürze erhältlich. In ihm sind für Radfahrer und Inlineskater alle wichtigen Informationen zu Aktivitäten entlang der Strecke aufgelistet. In den Städten und Gemeinden gibt es wieder viele Raststationen und ein buntes Programm. Zudem enthält der Flyer Informationen zu den Sonderzügen der Bahn, die im Taktverkehr im Siegtal unterwegs sein werden. Ein spezieller Shuttle-Service bringt die Radler vom Siegener Hauptbahnhof auf die Höhen des Rothaargebirges bis zur Siegquelle.

Auch in diesem Jahr ist „Siegtal pur“ nur mit Hilfe der großzügigen Unterstützung von Sponsoren durchführbar. Die Veranstalter danken insbesondere der Krombacher Brauerei, der Erzquell Brauerei, der Sparkasse Siegen und Sparkasse Westerwald-Sieg.

Der kostenlose Flyer enthält alle Informationen zur Strecke, den Aktivitäten und gibt wichtige Hinweise rund um den Raderlebnistag, Fahrrad-Pannendienste, Höhen- und Entfernungsprofile.

Der Flyer erhältlich beim Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, beim Kreis Altenkirchen, dem Rhein-Sieg-Kreis und bei allen Städten und Gemeinden im Siegtal.

Flyer zum Download

Imagefilm der Naturregion Sieg

Photogalerie Radweg